Mein Wahlkreis Herzogtum Lauenburg

Jetzt Sonnenernte einfahren -  Balkonsolaranlagen werden ab sofort wieder gefördert 

 

Ab Mittwoch, 21.06. können Bürgerinnen und Bürger aus Schleswig-Holstein wieder Förderanträge für Baklkonsolaranlagen beim Land stellen. Darauf weist der GRÜNE Landtagsabgeordnete Oliver Brandt hin. Balkonsolaranlagen werden mir bis zu 200 Euro pro Förderantrag vom Land bezuschusst.

Die Stellung eines Antrags ist ausschließlich digital über die Webseite „Klimaschutz für Bürgerinnen und Bürger“ im Serviceportal des Landes Schleswig-Holstein möglich (https://serviceportal.schleswig-holstein.de).

Weiter Informationen zur Förderung sind in der Richtlinie zur Förderung von Photovoltaik-Balkonanlagen (schleswig-holstein.de) zu finden.

Beim letzten Beantragungs-Termin Anfang des Jahres waren die Mittel schnell ausgeschöpft, so dass das Portal nach einigen Stunden geschlossen werden musste. Daher ist auch diesmal eine zügige Antragstellung zu empfehlen.  Am 21.06.2023 wird die Antragstellung im Serviceportal des Landes Schleswig-Holstein in der Zeit von 17 bis maximal 20 Uhr (oder entsprechend nach Eingang von 3000 Förderanträgen) möglich sein.

Unabhängig davon können weiterhin Förderanträge für nicht-fossile Heizsysteme wie Wärmepumpen oder Solarkollektoren gestellt werden.

Dazu Oliver Brandt: „Das Programm hilft auch Menschen mit einem kleinen Geldbeutel, etwas unabhängiger von den Strompreisen zu werden und gleichzeitig einen Beitrag zum Klimaschutz zu leisten.. Die erzielte Strommenge kann in jedem Haushalt dazu beitragen, den Stromverbrach aus dem öffentlichen Netz zu senken und so monatlich Kosten zu sparen.“



zurück

Aktuelle Termine

GRUENE.DE News

<![CDATA[Neues]]>